Airbag-Hose schützt Beine von Zweiradfahrer

Februar 16, 2023

Airbag-Hose im Normalzustand (links) und aufgeblasen (Fotos: cxairdynamics.com)

Innovation von CX Air Dynamics bläst sich im Erstfall in weniger als 200 Millisekunden auf 

Motorrad-, Roller- und E-Skooter-Fahrer können sich künftig auch an Beinen und Hüfte vor Verletzungen durch Unfälle schützen. CX Air Dynamics (https://cxairdynamics.com/en), Hersteller von Schutzkleidung für Zweiradfahrer, verkauft nun mit einem Airbag ausgestattete Hosen. Sie sind wasserabweisend und atmungsaktiv, wie normale Hosen dieser Art. Doch drinnen steckt eine Art Ballon, der von einer Druckluftkartusche innerhalb von weniger als 200 Millisekunden aufgeblasen wird, wenn der Fahrer von seinem Zweirad geschleudert wird, etwa nach einer Kollision.

Beine und Hüfte stark gefährdet

Mit der Innovation lassen sich viele Verletzungen vermeiden, so das Unternehmen. Immerhin betreffen 63 Prozent aller Verletzungen von Zweiradfahrern die unteren Extremitäten. Anders als bei Airbags in Autos, die nach einem Unfall ausgetauscht werden müssen, sind die Prallkissen in Hosen wieder einsatzfähig, wenn sie mit einer neuen Kartusche ausgestattet werden.

Die neuen Hosen sind mit einem flexiblen, stoßabsorbierenden Schutz aus Poron XRD an Knien und Hüfte versehen. Das ist ein Schaum auf der Basis des Kunststoffs Polyurethan. Der Airbag reicht von der Hüfte bis zu den Fußgelenken. In Kniehöhe ist er unterbrochen, damit sich das Gelenk bewegen kann. Die Hose kostet im Online-Shop des Herstellers 602 Euro.

Schweden mit eigenen Entwicklung

Das schwedische Unternehmen Mo’Cycle (https://www.mocycle.com) will den Franzosen Paroli bieten. In Kürze soll dessen Airbag-Hose auf den Markt kommen, die im Jeans-Look daherkommt. Der aufblasbare Schutzmechanismus reicht hier nur bis zum Knie. Dieses wird durch einen Polster geschützt, ebenso das Schienbein. Das Unternehmen ist allerdings noch auf der Suche nach Geldgebern.

In einer Crowdfunding-Kampagne will es die für den Produktionsbeginn nötigen Mittel einsammeln. Die Hose kann jetzt schon zum Frühbucherpreis von rund 415 Euro bei einer Einlage von fünf Dollar (4,67 Euro) geordert werden. Westen mit integriertem Airbag sind für Motorradrennfahrer schon seit vielen Jahren in Gebrauch. Auch für private Nutzer werden sie angeboten. Bei den Hosen aber gab es Konstruktionsprobleme, die erst jetzt gelöst worden sind.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=UNYBCX7zhb0

Related Articles

Rittal entwickelt Megawatt-Kühlung für KI

Rittal entwickelt Megawatt-Kühlung für KI

Neue Kühllösung nutzt Wasser für Single Phase Direct Liquid Cooling Künstliche Intelligenz (AI) verspricht geradezu revolutionären Nutzen. Ist die IT-Infrastruktur schon bereit? Betreiber von Rechenzentren betreten mit ihren Technologie-Partnern gerade technologisches...

Infineon: Roadmap für Stromversorgungseinheiten in KI-Rechenzentren

Infineon: Roadmap für Stromversorgungseinheiten in KI-Rechenzentren

Künstliche Intelligenz führt zu steigendem Energiebedarf von Rechenzentren weltweit Neue Power Supply Units (PSU) stärken führende Position von Infineon bei KI-Energieversorgung auf Basis von Si, SiC und GaN Betreiber von KI-Rechenzentren profitieren von weltweit...

Share This